IELTS: Alles über den IELTS Test

Das International English Language Testing System (IELTS) ist ein standardisierter Englischtest, der vor allem von Schülern und Studenten genutzt wird, die sich an Universitäten im Ausland bewerben, sowie von Menschen, die nach Grossbritannien und andere Länder des Commonwealth einwandern möchten. Da der IELTS Test eine grosse Bandbreite an Englischkenntnissen misst – von Sprechen, Schreiben, Lesen und Hören – ist er der weltweit beliebteste Englischtest zur Nachweisung der Sprachkompetenz.

Der IELTS Test eignet sich nicht für Anfänger der englischen Sprache. Stattdessen sollten Sie mindestes über das Kompetenzniveau B2 verfügen, um am IELTS Test teilzunehmen. Insgesamt gibt es momentan drei unterschiedliche Versionen des IELTS Tests: IELTS General Training, IELTS Academic und IELTS Life Skills. Dabei ist der IELTS Academic mit 80% der jährlich absolvierten Tests der beliebteste der drei.

Wer führt diesen Test durch?

Der IELTS ist ein Produkt von Cambridge English Language Assessment und wird gemeinsam verwaltet von dieser Organisation, dem British Council und IDP IELTS Australia. Cambridge English Language Assessment hat auch die weit ältere Testreihe Cambridge English entwickelt, zu der unter anderem das Cambridge Certificate of Proficiency in English (CPE) und das First Certificate in English (FCE) gehören.

Versionen des IELTS Tests

Die beiden Tests IELTS Academic und IELTS General Training ähneln sich in weiten Teilen, sind aber nicht völlig identisch. Sie nutzen dieselbe Bewertungsskala und zwei der vier Testteile sind identisch. IELTS Life Skills unterscheidet sich insofern grundlegend von den beiden anderen Versionen, dass hier nur Hörverständnis und Sprachfertigkeit getestet werden, und dass das jeweils nur auf einem Sprachniveau stattfindet, entweder Anfänger oder Mittelstufe. Die Informationen auf dieser Webseite beziehen sich nur auf den IELTS Academic und den IELTS General Training. Der IELTS wird handschriftlich absolviert, nicht am Computer. Der Schüler schreibt seine Antworten auf ein Formularblatt. Man braucht also nicht Tippen zu können, um den IELTS zu absolvieren.

Die beiden mündlichen Teile des IELTS (Hörverständnis und Sprachfertigkeit) sind bei den Versionen IELTS Academic und IELTS General Training identisch. Die beiden schriftlichen Teile (Leseverständnis und Schreibfertigkeit) unterscheiden sich.

Bewertung des IELTS Tests

Jeder, der den IELTS machen möchte, ob es sich um den Academic oder den General Training handelt, muss alle vier Testteile absolvieren. Das Ergebnis bekommt man innerhalb von 13 Tagen. Lese- und Hörverständnis sowie die Schreibfertigkeit werden an einem Termin geprüft, während man den Sprachfertigkeitstest auch bis zu 7 Tage vor oder nach diesem Termin machen kann. Viele Prüflinge bereiten sich über mehrere Monate auf den Test vor und absolvieren Vorbereitungstests, bevor sie die Bewertung erreichen, die sie brauchen.

Kosten für den IELTS Test

Die jetzigen Kosten für den IELTS Test liegen bei 223 Euro. Ab April 2018 ändert sich dies jedoch und die Testgebühr beträgt 226 Euro. Je nach Wunsch können Sie den IELTS Test innerhalb Deutschlands – momentan nur in 17 Städten – oder auch im Ausland, durch eine Sprachreise, ablegen.

IELTS im Überblick

Warum diesen Test absolvieren?Einwanderung / Bewerbung an Universitäten im Vereinigten Königreich
Preis$200 - $300
Länge175 Minuten
Ergebnisbericht6 bis 13 Tage nach dem Test
TestortIn autorisierten Testzentren
Gültigkeit2 Jahre
IELTS mit anderen Englischtests vergleichen