Gastfamilie England

Auf einer Englandreise mit EF hast du nicht nur die Möglichkeit, eine Fremdsprache zu erlernen, sondern kannst dich auch ausgiebig mit der Kultur vertraut machen – und wo geht das besser als in einer Gastfamilie in England? Ob in den Sommerferien oder einem längeren Aufenthalt: Nimm am Alltag teil, lerne die Lebenseinstellung auf den britischen Inseln kennen und gewinne darüber hinaus eine zweite Heimat bei deiner England Gastfamilie hinzu!

Gastfamilie England

EF ACADEMY

14 - 19 Jahre
1-5 Jahre
Privatschulen
Lerne und lebe mit Schülern aus 75 Nationen. Erhalte einen Abschluss, der dir den Zugang zu den besten Universitäten ermöglicht.
Destination: England
Stadt: OxfordTorbay

EF Sprachenjahr

16 + Jahre
6, 9 oder 11 Monate
Langzeit-Sprachaufenthalt in einer festen Klasse, optional mit Praktikum oder Sprachdiplom. Ihr Weg zur Mehrsprachigkeit.
Destination: England
Stadt: LondonCambridgeOxfordBrightonManchesterBristolBournemouthEastbourne

EF Sprachaufenthalte

10 - 19 Jahre
2-24 Wochen
Sprachen lernen im Ausland auf einer Individualreise mit flexibler Dauer oder einer All-inclusive-Gruppenreise mit einem Kursleiter.
Destination: England
Stadt: LondonCambridgeOxfordBrightonManchesterBristolBournemouthEastbourneTorbayIsle of Wight

EF Sprachaufenthalte

19 - 25 Jahre
2-24 Wochen
An 50 akkreditierten EF Schulen im Ausland erfolgreich eine von 10 Sprachen lernen. Kursbeginn ist jeden Montag.
Destination: England
Stadt: LondonCambridgeOxfordBrightonManchesterBristolBournemouthEastbourne

EF Sprachaufenthalte

25 + Jahre
1-24 Wochen
Fördern Sie Ihre Karriere mit personalisierten Sprachkursen in den spannendsten Städten der Welt. Für Erwachsene und Berufstätige. 
Destination: England
Stadt: LondonCambridgeOxfordBrightonManchesterBristolBournemouthEastbourne

EF High School Exchange Year

14 - 18 Jahre
Schulhalbjahr oder schuljahr
Öffentliche high school
Tauche als Teil deiner Gastfamilie und als Schüler der lokalen High School komplett in die Kultur deines Gastlandes ein.
Destination: England

Neues Umfeld in deiner Gastfamilie in England

Sich in einer neuen Umgebung mitten im Ausland zurechtzufinden kann eine Herausforderung sein – zum Glück hat du deine England Gastfamilie privat zur Unterstützung an deiner Seite.

Gemeinsam mit ihnen erlebst du die neue Kultur in all ihren Facetten, vom alltäglichen Leben über kleine Traditionen bis zu grossen Festen wie der Bonfire Night und den Sommerfesten.

Du wendest die Sprache dabei jeden Tag an und wirst nicht nur rasch Fortschritte feststellen, sondern auch selbstbewusster werden. Mit jedem Tag wirst du dich besser eingewöhnen, bis es dir am Ende deiner Zeit im Ausland schwer fallen wird, dich vom neuen Zuhause bei der Gastfamilie in England zu verabschieden.

Verfügbarkeit einer Gastfamilie in England

Während deiner Zeit in England in einer Gastfamilie unterzukommen ist an all unseren Destinationen auf den britischen Inseln möglich. Ganz gleich, ob du eine Sprachreise für Erwachsene antrittst oder einen Schüleraustausch machst, du findest in jeder Altersgruppe passende Gastgeber. 

Dabei ist es egal, ob du eine Gastfamilie in England nur für wenige Wochen in den Sommerferien in Anspruch nimmst oder für längere Zeit in England bist. 

Vorteile einer Gastfamilie in England

Wenn du Englischkurs belegst, beschäftigst du dich eingehend mit der Kultur. Jedoch ist der Kontakt zur Lebensweise der Einheimischen nirgends so intensiv wie bei einer Gastfamilie in England. Dort offenbart sich dir eine ganz neue Seite des Landes, die normalen Besuchern oft verborgen bleibt. 

Der tägliche Kontakt zu Muttersprachlern erfolgt dank deinen Gastgebern nicht nur im Unterricht, sondern auch danach. Da deine Gasteltern kein Deutsch sprechen werden, musst du dich den ganzen Tag über auf Englisch verständigen. Keine Sorge, deine Gastfamilie in England weiss, dass du zum Lernen zu ihnen kommst und erwartet deshalb keinesfalls perfekte Sprachkenntnisse. 

Dies sorgt für eine lockere Umgebung, in der ihr euch austauschen und kennenlernen könnt. Gemeinsame Unternehmungen machen deine Zeit in der Gastfamilie in England ebenso besonders wie der beidseitige Kulturaustausch. So kannst du ihnen deine Kultur beispielsweise durch das Zubereiten deines Lieblingsgerichts aus der Heimat näherbringen. 

Vermittlung der Gastfamilie England

Einen Aufenthalt im Ausland zu planen, klingt zunächst nach jeder Menge Stress – doch bei EF übernehmen wir grosse Teile der Planung und Organisation für dich. Darunter fällt auch die Suche nach einer geeigneten Gastfamilie, die im Preis bereits mit enthalten ist. All unsere Familien werden regelmässig überprüft und stehen vor Ort auch in persönlichem Kontakt mit den Betreuern. 

Bei der Wahl der Gastfamilie lassen wir grösste Sorgfalt walten. Es wird auf Ordnung und Sauberkeit ebenso geachtet wie auf die passenden Räumlichkeiten und Möglichkeiten, dich ausreichend zu unterstützen. Auch auf besondere Bedürfnisse wie Allergien und Unverträglichkeiten sowie Ängste vor bestimmten Tieren wird geachtet.

Auf dem Bewerbungsformular kannst du einige Informationen über dich angeben. Je genauer du dabei bist, desto wahrscheinlicher ist es, dass wir eine Gastfamilie in England für dich finden, die auch zu deinen Interessen und Vorstellungen passt. Auf diese Weise wirst du dich in deinem neuen Zuhause gut aufgehoben fühlen, sodass es zum Lernen und Erleben von Sprache und Land die perfekte Umgebung bietet. 

EF hilft bei Vorbereitung auf deine Zeit in der England Gastfamilie

Die meisten Sprachschüler, die zum ersten Mal eine solche Reise antreten, haben noch nie in einer Gastfamilie gewohnt. Da kommen natürlich viele Fragen zu Gegebenheiten vor Ort und dem Leben in der Familie auf. Was muss auf die Packliste? Welche Dinge stehen dir dort zur Verfügung? Wie findet man das beste Gastgeschenk? All diese Fragen können vor der Reise mit unseren EF Tipps beantwortet werden.

Du bekommst ausserdem auch Unterlagen mit genaueren Informationen zu der Gastfamilie in England, damit du bereits vorab einen ersten Eindruck bekommen kannst. Dir steht es auch frei, vor der Abreise schon Kontakt zu deinen Gastgebern aufzunehmen. So kommst du nicht in eine komplett fremde Umgebung, sondern wirst bei der Ankunft von einem bekannten Gesicht empfangen. 

Eingewöhnung und Alltag in der Gastfamilie England

Sobald du in deinem neuen Zuhause ankommst, bist du ein vollwertiges Mitglied des Haushalts. Du wirst je nach Alter die gleichen Freiheiten haben wie Einheimische Schüler, Studenten oder Erwachsene. Gute Kommunikation ist in einem kulturellen Austausch besonders wichtig, um Missverständnisse zu vermeiden – und verbessert nebenbei deine Englischkenntnisse. 

Darüber hinaus ist deine Gastfamilie in England bei Fragen zur Lebensart, örtlichen Besonderheiten der Sprache und allseits bekannten Klischees der perfekte Ansprechpartner. So erfährst du mehr über Land und Leute, während du gleichzeitig eine gute Beziehung zu deinen Gasteltern aufbaust.

Höflichkeit und die Befolgung der Hausregeln bilden in der Zeit in einer England-Gastfamilie die Basis eines harmonischen Zusammenlebens. Du wirst wie jedes andere Mitglied der Familie auch Aufgaben haben, wie zum Beispiel dein Zimmer ordentlich zu halten oder nach dem Abendessen den Tisch abzuräumen.

Auch in Traditionen wirst du natürlich voll und ganz eingebunden, was lustige Abende und spannende Erfahrungen garantiert. Du wirst in den Genuss lokalen Essens wie Fish & Chips, den gefüllten Pies und hervorragenden Gebäcks kommen, versteckte Ecken der Stadt erforschen und jede Menge Spass haben. 

Lasse dir von deinen ortskundigen Gastgebern die besten Tipps in der vor Events nur so übersprudelnden Künstlerstadt Brighton geben, gehe mit deiner England-Gastfamilie in London ins Theater oder mache dich mit ihnen an deiner Seite mit den charmanten Gassen und Lokalen in Cambridge vertraut. Egal, wo es dich hin verschlägt, du wirst in deiner Zeit auf der Insel nicht zuletzt durch die Hilfe deines vorübergehenden Zuhauses zu einem echten Engländer!

Wie sieht eine EF Gastfamilie in England aus?

Eine typische Familienzusammensetzung gibt es bei den EF Gastfamilien in England nicht. Einige der Familien bestehen aus den Gasteltern und einem oder mehreren Kindern, während andere wiederum nur aus einem Paar oder einer Einzelperson bestehen. Manchmal triffst du dort auch auf weitere Austauschschüler, mit denen du dich austauschen kannst. 

Wenn ihr zu zweit reist, gibt es bei einigen Gastfamilien in England die Option, gemeinsam in die Privatunterkunft zu ziehen – stellt nur sicher, dass ihr trotzdem viel auf Englisch redet! Auch Grösse und Lage des Hauses sowie die Anwesenheit von Haustieren ist bei jeder Familie unterschiedlich. Selbstverständlich berücksichtigen wir auch hier auf deine Angaben und Wünsche für deine zukünftige Unterkunft. 

„Auch meine Gastfamilie war sehr lieb und wir haben fast jedes Wochenende etwas unternommen. Manchmal ging es an Meer, manchmal in einen Nationalparkt oder in kleinere Städte. Natürlich haben wir auch zu Hause Dinge unternommen, wie zusammen gekocht oder gebastelt.“ - Nora | Schüleraustausch in Nordengland

Weitere Eindrücke vom Leben in einer Gastfamilie in England bekommst du auf unserer Erfahrungsberichte-Seite. 

Was tun, wenn es ein Problem gibt?

Die meisten Aufenthalte in den Gastfamilien verlaufen reibungslos. Falls wider Erwarten aber trotzdem mal ein Problem auftreten sollte, ist es wichtig, dies klar zu kommunizieren. So lassen sich kleinere Konflikte des Alltags schnell lösen.

Auch wenn du dich nicht wohlfühlst, solltest du dich nicht zurückziehen, sondern in Ruhe mit den Gastgebern darüber reden und versuchen, eine gemeinsame Lösung zu finden. Gerade am Anfang kann es zu Heimweh kommen, wofür deine Gastfamilie in England nicht nur Verständnis, sondern auch einige Ratschläge parat hat.

Dies reicht in der Regel bereits aus, um die Situation zu verbessern, sodass die Familie zu deinem Zuhause weg von Zuhause wird. Falls das Problem auch danach noch weiter besteht, helfen dir die EF Betreuer vor Ort gerne weiter. An sie kannst du dich jederzeit mit allen Fragen zum Thema Unterkunft wenden. 

Im ganz seltenen Fall, dass keine Lösung gefunden werden kann und Differenzen nicht auszuräumen sind, kannst du die Familie wechseln. Meistens ist es allerdings mit einem offenen Gespräch getan, das die Beziehung zwischen Gast und der Gastfamilie in England sogar noch verstärkt und dazu führt, dass auch Jahre nach einem Aufenthalt in England noch Kontakt gehalten wird.